Schwerpunkt Musik

 Die Volksschule Standort Babenbergergasse bietet mit ihrer Babenberger Klasse einen speziellen Schwerpunkt in der musikalischen Erziehung Ihrer Kinder. Die bereits seit einigen Jahren bestehende und erfolgreiche Kooperation mit der nachbarlichen Beethoven-Musikschule, in deren Räumlichkeiten sich auch der Hort befindet, bietet den Schülern der ersten Klasse mit der ORFF-Klasse einen ersten Zugang zur Musik.

In diesem Rahmen lernen Ihre Kinder spielerisch, aber unter fachlicher Anleitung der Musikpädagogin Astrid Sagmeister von der Beethoven-Musikschule die Welt der Musik anhand verschiedenster ORFF-Instrumente kennen (Xylophon, Tamburin, Triangel, Schellen u. v. m.) und legt so den Grundstein des Schulversuchs "Vermehrtes Musikangebot" (ORFF, Musical, Bläserklasse/ Streicherklasse).

Ihre Kinder lernen so mit den verschiedensten Tönen und mit Rhythmus umzugehen. In der Musik geht es uns darum, gemeinsam und im Gleichklang etwas zu erreichen, also interaktiv, innig und hingebungsvoll Ihren Kindern die Musik nahe zu bringen. Diese Form der Musikpädagogik unterstützt Ihr Kind, sich im Leben im Team zu verwirklichen, aber sich auch im Solo unbefangen zu präsentieren.

Ergänzend dazu werden die Kinder im Rahmen eines eigenen Projektes im Bereich der Sprech- und Präsentationstechnik von einer erfahrenen niederösterreichischen Regisseurin Nicole Fendesack betreut.
So bilden Musikpädagogik und Sprachpädagogik einen sinnvollen Gleichklang, der Ihnen und Ihren Kindern nachhaltig im Rahmen der Projektpräsentationen bewusst wird.

Die Schule orientiert sich mit ihrem Unterrichtsangebot an den Anforderungen im künftigen Berufsleben. Unsere Kinder müssen im Beruf nicht nur im Team eine gute Zusammenarbeit beweisen, sie sollen auch fähig sein, ihre eigene Persönlichkeit und ihre Stärken zu präsentieren, aber auch mit ihren Schwächen umgehen zu können.

 

Was bedeutet nun der Schwerpunkt „Bläserklasse“?

Was bedeutet nun der Schwerpunkt Streicherklasse“?